Aktuelle Meldungen

Bereits zwei Milligramm des synthetischen Opioids Fentanyl reichen für eine tödliche Überdosis. In den USA ist das starke Schmerzmittel Auslöser einer Drogenkrise. In Berlin ist es noch eine Randerscheinung. Doch Suchtexpert:innen befürchten, dass das nicht mehr lange so bleibt.

...
Alltag & Praxis | Bericht

Vergiftet. Und nun?

von Heike Grosse | 14.06.2024

Endlich Sommer! Für viele die schönste Zeit – allerdings entfaltet jetzt etwa der Riesen-Bärenklau seine giftige Wirkung. Glücklicherweise ist der Giftnotruf der Charité rund um die Uhr erreichbar, um bei toxikologischen Notfällen oder Anfragen zu Vergiftungen zu unterstützen.

...
Kultur & Geschichte | Bericht

Ärztinnen der ersten Generation: Rahel Hirsch

von Dr. Benjamin Kuntz und Klaudia Yordanova | 03.06.2024

Im Jahr 2024 folgen wir den Spuren von zwölf bekannten Ärztinnen „der ersten Generation“. Dazu begeben wir uns an Orte in Berlin, an denen die Frauen gelebt und gewirkt haben. Im Mittelpunkt der Exkursion im Juni steht Rahel Hirsch (1870–1953).

Kultur & Geschichte | Kolumne

Tischgespräch im Juni 2024

von Eva Mirasol | 01.06.2024

Freitagabend. Ich sitze in der Kneipe und trinke etwas mit meinem Nachbarn. Mein Nachbar ist Lehrer und hat immer frei. Den Witz mache ich jedes Mal. Dafür belächelt er meinen Doktortitel. Wir sind also quitt.

Beruf & Kompetenz | Bericht

Was wünschen sich junge Ärzt:innen in Weiterbildung?

von Silke Jäger | 14.05.2024

Und wie realistisch ist es, dass sich ihre Wünsche etwa zu Weiterbildungsregelzeiten oder zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf erfüllen? Darüber wurde im Dialogforum der Bundesärztekammer im Rahmen des 128. Ärztetages 2024 in Mainz diskutiert – und zwar erfreulich aufrichtig.

...

Im Fokus: Unsere Schwerpunktthemen

Mitgliederzeitschrift „Berliner Ärzt:innen“

Ausgabe 3/2024

128. Deutscher Ärztetag

Der 128. Deutsche Ärztetag vom 7. bis 10. Mai 2024 in Mainz bot eine breite Klaviatur an Themen. Neben den Klassikern wie ärztliche Weiterbildung und Fortbildung tauschten sich die Abgeordneten auch zur Zukunft der medizinischen Versorgung aus. Der Gesundheitssektor befindet sich in einem historischen Umbruch und bedarf richtungsweisender Entscheidungen. Dass dies nicht geräuschlos geht und besondere Sorgfalt erfordert, wurde in vielen Situationen deutlich. Mit Fotoreportage „Katastrophenschutz im Krankenhaus“. 

Zur Ärztekammer Berlin